Verbaugeräte

Rohrverschlüsse und Rohrprüfgeräte sind laut Unfallverhütungsvorschrift grundsätzlich zu verbauen.

Unsere Verbaugeräte mit Zusatzverstrebung bedeuten SICHERHEIT


 

Sie zeichnen sich aus durch:

 

Die Gerätekombination „Verbaugerät mit Zusatzverstrebung“ ermöglicht:

 

Die Verbaugeräte entsprechen den Anforderungen der “TBG Sicherheitshinweise für die Arbeit mit provisorischen Rohrabsperrgeräten” und der “GUV 17.6”. In der “Durchführungsanweisung für
Schutzmaßnahmen in Rohrleitungen” steht, dass .. “reibschlüssige Absperreinrichtungen, z.B. Presskolben, Rohrblasen oder andere pneumatische Rohrverschlüsse gegen Bewegung zusätzlich
formschlüssig gesichert werden”.

 

Grössen Verbaugeräte

Art.-Nr. Nennweite Länge x Breite Gewicht
VG/010-015 100 - 150 mm 350 mm 75 mm 2.5 kg
VG/020-025 200 - 250 mm 400 mm 90 mm 3.0 kg
VG/030-040 300 - 400 mm 780 mm 280 mm 13.0 kg
VG/040-060 400 - 600 mm 900 mm 370 mm 14.0 kg
VG/060-100 600 - 1'000 mm 1'050 mm 570 mm 25.0 kg
VG/080-120 800 - 1'200 mm 1'250 mm 570 mm 28.0 kg
         

Grössen Zusatzverstrebung für Verbaugeräte

Art.-Nr. Nennweite Länge x Breite x Höhe Gewicht
VG-ST/030-060 300 - 600 mm
Ausziehbar bis 1'270 mm
830 mm 230 mm 420 mm 13.0 kg
VG-ST/060-100 600 - 1'000 mm
Ausziehbar bis 1'250 mm
830 mm 230 mm 420 mm 14.0 kg