Gaswarngerät

GasAlert Quattro - Multigaswarngerät

Visuelle Prüfung, einfache Kontrolle

Das robuste und zuverlässige GasAlertQuattro 4-Gaswarngerät verfügt über ein umfangreiches Funktionsangebot mit einfacher Eintastenbedienung. Dank der flexiblen Stromversorgungsoptionen ist der
GasAlertQuattro jederzeit einsatzbereit. Auf der grafischen LCD-Anzeige erscheinen leicht zu identifizierende Symbole zur Anzeige von Informationen zum Gerätebetrieb, z. B. Funktionstests und Kalibrierungen, die eine Prüfung vor Ort vereinfachen. IntelliFlash liefert kontinuierlich visuelle Informationen zur einwandfreien Funktion des Gaswarngeräts. Der GasAlertQuattro eignet sich für eine
breite Palette industrieller Anwendungen, einschließlich des Einstiegs in CS-Bereiche, und ist mit dem automatischen Test- und Kalibriersystem MicroDock II von BW kompatibel.

Standardmerkmale

  • Permanentes LCD zeigt Gaskonzentrationen in Echtzeit an
  • Kompakte und leichte Bauweise sorgt für hohen Tragekomfort
  • Einfaches Verfahren zur automatischen Justierung; kompatibel mit der automatischen Test- und Kalibrierstation MicroDock II von BW
  • Selbsttest aller Funktionen von Sensor(en), Batterie/Akku und Elektronik sowie der akustischen/optischen Alarme beim Einschalten und kontinuierlicher Sensortest
  • Helle weitwinklige Alarmanzeigen
  • Integriertes, stoßfestes Schutzgehäuse

Spezifikationen

  • Größe: 13,0 x 8,1 x 4,7 cm
  • Gewicht: 316 g (mit wiederaufladbarem Akkupack), 338 g (mit Alkaline-Batteriepack)
  • Temperatur: -20 bis +50°C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 10% – 100% rF (nicht kondensierend)
  • Alarme: Optisch (sechs rote LEDs), Vibration und akustisch (95 dB), Low (A1), High (A2), STEL, AGW, OL (Bereichsüberschreitung)
  • Tests: Sensor, Stromkreis, Batterie/Akku und akustische/optische, Alarme bei Aktivierung, Batterie/Akku (kontinuierlich), Sensor (kontinuierlich)
  • Pumpe: Kompatibel mit der motorisierten Gasprobenahmepumpe „Sampler“
  • Batterie/Akku-Lebensdauer: AA-Alkaline-Batterien: 14 Stunden (+20 bis 50°C), Akku: 20 Stunden (+20 bis 50°C), 18 Stunden ( -20 bis 0°C)
  • Anwenderoptionen: Funktionskontroll-Tonsignal, Funktionskontroll-Blinksignal, STEL-Intervall setzen, Sensor ein/aus, Sperralarme, Sicherer Anzeigemodus, Justierung aktivieren, Automatische, Nullpunktjustage beim Einschalten, Drehbares Display, Messung brennbarer Gase (% UEG oder Vol. % Methan), Vom Anwender einstellbare Justiergaskonzentration, Funktionstest aktivieren, Sprachwahl (5), Programmierbare, Einschaltmeldung, Datenaufzeichnungsintervall
  • Schutzklassen: EMV/RFI: Erfüllt die EMV-Richtlinie 2004/108/EC, IP66/IP67