Brawoliner

Einbau-Animation BRAWOLINER

Brawoliner

Mit BRAWOLINER® wurde ein Konzept entwickelt, das im Kanal-Sanierungsbereich langfristigen Schutz und schnelle Hilfe bringt. Basierend auf dem Prinzip der textilen Herstellung für Produkte der Medical-Industrie, ­dem Kerngeschäft von KOB,­ wurde ein Verfahren zur Herstellung von BRAWOLINER®-Schläuchen zur Sanierung von Kanalsystemen entwickelt.

 

Innovativ, bogengängig und nahezu faltenfrei

BRAWOLINER® bietet als einziges Unternehmen nahtlose Textilschläuche an. Aufgrund einer speziellen Schlingenkonstruktion sind die BRAWOLINER® extrem flexibel. Dies macht sie zur idealen Sanierungslösung für defekte Rohre mit Bögen bis zu 90° und bis zu zwei Dimensionsänderungen. Mit einer Lebensdauer von über 50 Jahren ist BRAWOLINER® eine saubere, ökonomische und umweltfreundliche Alternative zur teuren und zeitraubenden offenen Bauweise!

 

Diese überragenden Produkteigenschaften überzeugten auch beim IKT-Warentest, aus dem BRAWOLINER® mit deutlichem Abstand als Testsieger hervorging.

Für besonders komplizierte Rohrsysteme bieten wir die Produktvarianten BRAWOLINER® 3D und BRAWOLINER® XT an.

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen!

 

Der Standard

...für die Sanierung defekter Abwasserleitungen

Bei dem bewährten BRAWOLINER® handelt es sich um einen nahtlosen Textilschlauch mit nahtloser Folienbeschichtung. Aufgrund seiner speziellen Schlingenkonstruktion ist BRAWOLINER® extrem flexibel und somit ideal geeignet für die Sanierung defekter Rohre im Bereich der Haus- und Industriekanalisation.
Selbst in Bögen bis zu 90° und bei einer Dimensionsänderung passt sich der bewährte BRAWOLINER® dem Rohrverlauf optimal und nahezu faltenfrei an. Der Einbau des Liners kann bei einem Inversionsdruck ab 0,2 bar erfolgen und ist somit besonders sicher. Als Testsieger im IKT-Warentest überzeugt BRAWOLINER® mit deutlichem Abstand und kann die Anforderungen hinsichtlich Qualität, Sanierungsergebnis und Qualitätssicherung am besten erfüllen.

 

Vorteile

  • Bogengängig bis 90°
  • Ein Nennweitensprung möglich
  • Einfache und problemlose Installation
  • Sichere Inversion mit nur 0,2 bar möglich
  • Bei den meisten Schadensbildern einsetzbar
  • Testsieger im IKT-Warentest

Wir liefern den BRAWOLINER® für die Nennweiten DN 50 bis DN 250 und in den üblichen Längen von 25 m, 50 m, oder 100 m.

BRAWOLINER® XT – extra stabil

Für die Sanierung von Rohren im Altrohrzustand III

Längsrisse oder Scherbenbildung können die Statik von Rohren stark beeinträchtigen. Im Bereich der Hausanschlüsse sind solche Schäden häufig bei unsachgemäß verlegten Rohren vorzufinden. Sie entstehen auch durch starke punktuelle Belastungen oder seismologische Aktivitäten. Bei einer Sanierung dieser Schadensbilder gilt es nicht nur Undichtigkeiten zu beseitigen, sondern auch die geforderte Stabilität zu erhalten bzw. wieder herzustellen.
Der neue BRAWOLINER® XT von KOB erreicht eine deutlich höhere Nennsteifigkeit bei einer gewohnt guten Flexibilität des Liners. Aus diesem Grund eignet er sich hervorragend zur Sanierung von statisch gefährdeten oder nicht mehr tragfähigen Rohrsystemen (Altrohrzustand III) mit Bögen und Dimensionsänderungen.
BRAWOLINER® XT ist in den Nennweiten DN 150 und DN 200 erhältlich und wird in den üblichen Längen von 25 m, 50m, oder 100 m geliefert.

 

Brawoliner 3D

Bei der Sanierung von Hauskanalanschlüssen stellen Dimensionsänderungen der Rohrleitungen eine besondere Herausforderung dar. Gerade bei mehreren oder großen Sprüngen, wie beispielsweise von DN 100 auf DN 150, scheiden viele Sanierungsmethoden aus. Auch die meisten Schlauchliner stoßen hier an ihre Grenzen.

2 Dimensionsänderungen

Der neue BRAWOLINER® 3D wurde speziell für große Dimensionsänderungen oder mehrere Dimensionssprünge in Folge entwickelt. In den Nennweiten von DN 100 bis DN 150 passt sich der nahtlos gestrickte Liner jedem Rohrdurchmesser optimal an und überzeugt mit einem hervorragenden Einbauergebnis. Das Geheimnis des Liners ist die einzigartige, extrem flexible Polyester-Schlingenkonstruktion, die eine enorme Querdehnung ermöglicht. Genauso wie der bewährte BRAWOLINER® ist auch der neue 3D-Liner bis 90° bogengängig. Dies macht den BRAWOLINER® 3D zu einer optimalen Sanierungslösung für schwierige Kanalisationssysteme.

 

Der Liner für die Inhouse-Sanierung

Für die Inhouse-Sanierung wurden die BRAWOLINER® mit einer speziellen, temperaturstabilen Folie ausgestattet, so dass auch eine Dampfaushärtung bei höheren Temperaturen möglich ist.

Die BRAWOLINER® HT bieten darüber hinaus die gleichen Vorteile wie unsere bewährten BRAWOLINER®:

Wir liefern BRAWOLINER® HT und BRAWOLINER® HT 3D in 25m, 50m und 100m.

 
  • 90° bogengängig
  • 2 Dimensionsänderungen
  • Warmaushärtung mit Dampf und Wasser möglich

Die BRAWO® Harze

Die BRAWO® Harze sind spezielle Epoxidharze für die Sanierung von Haus- und Industriekanälen. Sie wurden für den Einsatz mit BRAWOLINER® optimiert und verfügen über herausragende Materialeigenschaften:

 

 


Das grüne Harz

Die grüne Farbe der Harze ist mehr als nur ein Erkennungsmerkmal. Sie zeigt beim Imprägnieren des Liners an, wann eine gleichmäßige Harztränkung erreicht ist und bietet eine optische Unterstützung bei der Kamerabefahrung der sanierten Rohre.

Kalt- und Warmaushärtung

BRAWO® Harze sind Reaktionsharze. Durch das Zusammenführen von Harz und Härter wird die Reaktion gestartet. Die BRAWO® Harze können sowohl kalt als auch warm aushärten. Die Zufuhr von Wärme beschleunigt den Aushärteprozess deutlich.

Harzverbrauch

Harzverbrauch

Das schnell reagierende Epoxidharz eignet sich besonders zur Sanierung von kürzeren Leitungen bis ca. 15 Meter Länge. Eine Warmaushärtung ist binnen 100 Minuten möglich.

 

Dieses langsam reagierende Epoxidharz kommt vorzugsweise bei der Sanierung von längeren Leitungen zum Einsatz. BRAWO® III hat eine Verarbeitungszeit von ca. 3,5 Stunden bei einer Umgebungstemperatur von 15 ºC.

Die Aushärtung des Harzes ist im Warmaushärte-Verfahren mit 55 ºC in nur 3 Stunden möglich.

 

Das Harz für die Inhousesanierung

Das BRAWO® HT Harz wurde speziell für den Einsatz in Gebäuden formuliert. Neben den hervorragenden Eigenschaften der BRAWO® Harze erfüllt es sämtliche bautechnischen Anforderungen:

 
  • Wärmeformbeständigkeit > 93 °C
  • Baustoffklasse B2 nach DIN 4102-1
  • Kalt- und warmhärtend
  • DIBt-Zulassung für die Sanierung innerhalb von Gebäuden: Z-42.3-499



Wir liefern BRAWOLINER® in 12 kg Komplettgebinden bestehend aus Harz und Härter.

BRAWO® RR – einfach schneller

BRAWO RR ist das besonders schnellhärtende 2-K-Epoxidharz von BRAWOLINER®. Mit einer Gebindegröße von 1,5 Kg und einer Warmaushärtezeit von gerade einmal 75 Minuten ermöglicht es eine besonders wirtschaftliche Sanierung mit Hutprofilen, Anschlussmanschetten und Kurzlinern. Selbstverständlich eignet sich BRAWO RR auch zur Kaltaushärtung ab 5°C.
Wie die bewährten BRAWO®-Harze lässt sich BRAWO® RR auf feuchten und trockenen sowie auf mineralischen (z. B. Abwasserrohren) oder metallischen Untergründen einsetzen. Die hohe chemische Resistenz und die ausgezeichneten Produkteigenschaften garantieren ein dauerhaft gutes Sanierungsergebnis

 

Brawoliner - Inhouse-Sanierung